Regionalkonferenzen

Regionalkonferenz Chemnitz Michael Kretschmer Verkehr

Im Gespräch mit Michael Kretschmer - CDU-Regionalkonferenzen 2018

Sachsen kommt voran! Regionalkonferenz am 29.10.2018 in Chemnitz

29.10.2018, 18 Uhr
LUXOR Kongress- & Veranstaltungszentrum (Hartmannstraße 9–11, 09111 Chemnitz)

Mobilität ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein funktionierendes Zusammenleben, Arbeiten und Wirtschaften. Die Menschen in Sachsen wollen jetzt und in Zukunft mobil sein. Sie brauchen eine gute Verkehrsanbindung mit dem Auto, mit dem Fahrrad und an den öffentlichen Personenverkehr. Nur dann kommen Sie zur Arbeit, zum Einkaufen oder auch zum nächsten Vereinstraining. Die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, wird sich in Zukunft ändern. Dafür brauchen wir vernünftige Lösungen und gute Ideen. Lassen Sie uns gemeinsam darüber diskutieren, wie wir uns Mobilität heute und in Zukunft vorstellen.

Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union

Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Christian Hirte MdB, Parlamentarischer Staatssekretär und Beauftragter für den Mittelstand und die neuen Bundesländer
  • Dr. Norbert Azuma-Dicke, Leiter Public Affairs, Zukunft ERDGAS e. V.

Schlusswort

  • Frank Heinrich MdB, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Chemnitz


Wir bitten um Anmeldung bis zum 26.10.2018 unter: https://www.cdu-sachsen.de/anmeldung-regionalkonferenzen oder Telefon: 0371 6661955 (CDU-Kreisgeschäftsstelle Chemnitz).

Vergangene Regionalkonferenzen

Cdu Df Webbanner Sammlung 142 Aktuelles Bild Webseite

Mit Sicherheit! Regionalkonferenz am 19.09.2018 in Wilsdruff

Rittergut Limbach (Am Rittergut 7, 01723 Wilsdruff/OT Limbach)

Sicherheit nach innen und außen ist die Kernaufgabe eines Staates. Die Menschen in unserem Land haben einen Anspruch darauf, sicher und selbstbestimmt zu leben. Dazu gehört etwa der Schutz von Hab und Gut ebenso wie die Sicherheit von digitalen Daten. Kfz-Diebstähle, Einbrüche, Rauschgiftdelikte, aber auch Cyberangriffe und Identitätsmissbrauch sind nur einige Beispiele der aktuellen Herausforderungen. Davor müssen wir unsere Bürgerinnen und Bürger in Sachsen erfolgreich schützen. Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren, wie wir den Freistaat auch in Zukunft sicher gestalten können.

Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union

Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Prof. Dr. Roland Wöller MdL, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen
  • Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft

Schlusswort

  • Jens Michel MdL, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge



Bildung macht Sachsen stark. Regionalkonferenz am 04.09.2018 in Kamenz

Hotel „Stadt Dresden“ (Weststraße 10-12, 01917 Kamenz)

Gute Bildung ist die Grundlage für Sachsens Zukunft. Sie beginnt bereits in der Familie und der Kindertagesstätte, wo erste Grundlagen gelegt werden. Sie setzt sich in Schule, Ausbildung und Studium fort und zieht sich weiter bis in die berufliche Fort- und Weiterbildung. Auf allen Ebenen wollen wir für die besten Bedingungen sorgen. Insbesondere die aktuellen Herausforderungen im frühkindlichen und im schulischen Bereich haben wir mit verbessertem Betreuungsschlüssel und der Gewährung von Vor- und Nachbereitungszeiten in der Kita sowie dem Handlungsprogramm der Staatsregierung zur Sicherstellung der Lehrerversorgung angepackt. So geben wir den jungen Menschen ausgezeichnete Perspektiven in ihrer sächsischen Heimat. Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren, wie wir Bildung weiter stärken können und Sachsen Bildungsland Nummer 1 bleibt.

Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union

Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Christian Piwarz MdL, Staatsminister für Kultus des Freistaates Sachsen
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel, Präsident der Berufsakademie Sachsen

Schlusswort

  • Udo Witschas, stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes
    Bautzen und 1. Beigeordneter des Landrates Bautzen

Gesundheit und Pflege in Sachsen. Regionalkonferenz am 23.08.2018 in Marienberg

Stadthalle Marienberg (Walther-Mehnert-Str. 3, 09496 Marienberg)

Sachsen braucht auch in Zukunft die beste medizinische Versorgung. Ziel ist es, unseren Freistaat bei Pflege und Versorgungssicherheit bundesweit an die Spitze zu bringen. Dazu ist es nötig, neue Wege zu gehen. Wir brauchen neue Ärzte und Pflegekräfte, neue Möglichkeiten der Telemedizin, aber auch gute familiäre, ambulante und stationäre Pflege. Nur wenn es uns gelingt, die Menschen in Sachsen gut zu versorgen, leben sie gern in unserem Land. Gemeinsam wollen wir über Herausforderungen und Lösungen sprechen, damit der Freistaat eines der lebenswertesten Bundesländer bleibt.


Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union

Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz
  • Albrecht Kohlsdorf, langjähriger Geschäftsführer der Krankenhaus-Holding- Erzgebirge und Landrat a.D.

Schlusswort

  • Frank Vogel, CDU-Kreisvorsitzender Erzgebirge und Landrat des Erzgebirgskreises

Landlust! Gutes Leben & starke Wirtschaft auf dem Land. Regionalkonferenz am 29.05.2018 in Thallwitz

KulturGut Thallwitz (Dorfplatz 9, 04808 Thallwitz)

Der ländliche Raum ist ein wichtiger Wohn- und Arbeitsort im Freistaat. Jeder zweite Sachse hat seine Heimat auf dem Land oder in den kleinen und mittleren Städten und Gemeinden. Dieser Raum ist landwirtschaftlich geprägt, er ist aber auch ein Bindeglied zwischen den sächsischen Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz sowie Wirtschaftsstandort für Marktführer im Mittelstand. Zudem kennzeichnen ihn freundschaftliche Nachbarschaft, einladende Naturlandschaften sowie ein nicht zuletzt durch das Ehrenamt in Vereinen oder Feuerwehren geschaffener Zusammenhalt. Aus diesen Regionen kommen auch klare Forderungen für die Zukunft. Schnelle Internetanschlüsse, gute Verkehrsanbindungen, eine ausreichende Versorgung mit Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Ärzten sowie gute Arbeitsplätze und genügend Fachkräfte sind für eine lebenswerte Heimat mit starker Wirtschaftskraft nötig. Dafür ist die pauschale Bereitstellung von 70.000 Euro für die Kommunen ein wichtiger Schritt. Gemeinsam wollen wir diskutieren, wie wir die Modernisierungs- und Digitalisierungsprozesse so miteinander gestalten können, dass aus Landlust nicht Landfrust wird und der ländliche Raum in Sachsen auch in Zukunft gute Heimat und attraktiver Arbeitsplatz ist.

Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union

Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Thomas Schmidt MdL, Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft
  • Torsten Krawczyk, Vizepräsident des Sächsischen Landesbauernverbandes

Schlusswort

  • Georg-Ludwig von Breitenbuch MdL, CDU-Kreisvorsitzender Landkreis Leipzig

Grenzsicherheit! Sicher leben in Sachsen. Regionalkonferenz am 14.05.2018 in Görlitz

Landskron Kulturbrauerei in Görlitz (An der Landskronbrauerei 116, 02826 Görlitz)

Sachsen ist ein Land, in dem die Menschen gemeinsam viel erreicht haben. Firmen und Eigenheime wurden aufgebaut, Geld wurde investiert und Wohlstand geschaffen. Die Basis dafür sind Sicherheit und ein starker Rechtsstaat. Die Bürger müssen sich darauf verlassen können, dass sie und ihr Eigentum geschützt sind und dass Straftäter verfolgt und verurteilt werden. Dazu brauchen wir eine starke Polizei und dazu brauchen wir eine gute Justiz. Wir dürfen nicht zulassen, dass Kriminelle ein Europa der offenen Grenzen ausnutzen. Wir wollen ein friedliches Zusammenleben und den Austausch mit unseren europäischen Nachbarn. Wir werden aber nicht akzeptieren, dass Freiheiten ausgenutzt werden. Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen, wie wir Sachsen auch in Zukunft sicher machen können.

Begrüßung:

  • Alexander Dierks MdL, Generalsekretär der Sächsischen Union


Diskussion:

  • Michael Kretschmer, Landesvorsitzender der Sächsischen Union und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Prof. Dr. Roland Wöller MdL, Sächsischer Staatsminister des Innern
  • Jörg Baumbach, Präsident Bundespolizeidirektion Pirna