Landesfachausschüsse

Der Landesvorstand ist das oberste Gremium der Sächsischen Union. Er vertritt die Interessen der Landespartei nach außen und beschäftigt sich mit den wichtigsten politischen Fragen im Freistaat Sachsen.

Zur Unterstützung seiner inhaltlichen Arbeit kann der Landesvorstand Landesfachausschüsse, Arbeitskreise oder Kommissionen einrichten. Er bestimmt ihre Aufgabenbereiche. Diese Gremien arbeiten nach einer vom Landesvorstand verabschiedeten Geschäftsordnung. Ihre Arbeitsergebnisse sind im Landesvorstand zur Beschlussfassung vorzulegen.

Buecher 3

Landesfachausschuss Bildung

Der Landesfachausschuss existiert bereits seit 1990 und beschäftigt sich mit den Themen Bildung und Erziehung. Das Thema Bildung reicht dabei von den gesetzlichen Grundlagen bis hin zu der aktuellen und zukünftigen Bildungspolitik Sachsens. Hier wird auch der thematische Bezug zur Wirtschaft gezogen. Die Verantwortung im Erziehungs- und Bildungsprozesses der Familie und des Staates wird zudem im Themenbereich Erziehung behandelt.

Im Ausschuss arbeiten Politiker, Fachleute im engeren Sinne (z. B. Studenten, Lehrer, Wissenschaftler) und weitere an diesen Fragen interessierte Mitglieder zusammen.

Europa 2

Landesfachausschuss Europa

Der Landesfachausschuss Europa unterstützt die Sächsische Union in Fragen der Europapolitik. Im Fokus seiner Arbeit stehen die Entwicklung der Europäischen Union und die Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und insbesondere seinen polnischen und tschechischen Nachbarn.

Im Landesfachausschuss arbeiten Abgeordnete, Kommunalpolitiker und interessierte Mitglieder der Sächsischen Union. Gäste und Anregungen sind jederzeit gern gesehen.

Familie 2 Quelle Dominik Butzmann

Landesfachausschuss Familie

Der Landesfachausschuss Familie beschäftigt sich u. a. mit den Themen Soziale Sicherungssysteme, Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit, Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die medizinische Versorgung der Bürger in den nächsten Jahren.

Im Ausschuss sind Mediziner, Sozial- und Versicherungsexperten sowie weitere an sozial- und familienpolitischen Fragen interessierte Mitglieder tätig.

Tabletten

Landesfachausschuss Gesundheit

Der Landesfachausschuss Gesundheit beschäftigt sich insbesondere mit den Fragen der Absicherung der ambulanten Versorgung in unserem Land, der Krankenhauslandschaft, dem drohenden Ärztemangel vor allem in ländlichen Regionen, mit der Bedeutung von präventivem Verhalten und der Ausbildungssituation in den Gesundheitsberufen. Zu den einzelnen Fachthemen werden unter Hinzuziehung von Experten Positionspapiere erarbeitet, die nach Beschlussfassung durch den Landesvorstand den Gliederungen der CDU zur Diskussion und den parlamentarischen Gremien zugeleitet werden.

Polizei 2

Landesfachausschuss Innere Sicherheit

Der Landesfachausschuss Innere Sicherheit beschäftigt sich u. a. mit den Themen Inneren Sicherheit im Freistaat Sachsen, Katastrophenschutz und Zivile Verteidigung vor dem Hintergrund der Flutkatastrophe 2002.

Im Ausschuss sind Polizei- und Justizbeamte, Sicherheitsexperten sowie weitere an sicherheits- und rechtspolitischen Fragen interessierte Mitglieder tätig.

Digitales

Landesfachausschuss Netzpolitik und Digitale Agenda

Für die Sächsische Union ist es selbstverständlich, auf Grundlage ihrer Werte und ihrer Politik Leitlinien für eine Netzpolitik zu entwickeln. Ziel der Arbeit ist eine Strategie, in der die Auswirkungen der Digitalisierung auf verschiedene Lebens- und Politikbereiche berücksichtigt werden. Um netzpolitische Antworten zu finden, wird sich der Landesfachausschuss mit technischen Möglichkeiten, Chancen und Grenzen des Internets befassen.

Sportfoerderung Leipzig 06032013

Landesfachausschuss Sport

Der Landesfachausschuss Sport beschäftigt sich mit allgemeinen Themen wie der Sportförderung in Sachsen und der gesellschaftlichen Integration von Bürgern, insbesondere Kindern und Jugendlichen, durch die Sportvereine. Weitere Themen sind unter anderem die zukünftige Entwicklung der Sportlandschaft und die Unterstützung des Projektes "KOMM in den Sportverein".

Umwelt 01

Landesfachausschuss Umweltpolitik

Der Landesfachausschuss Umweltpolitik beschäftigt sich insbesondere mit den Themen Energiepolitik/ Klimaschutz, Demographische Entwicklung und Umweltinfrastruktur oder Naturschutz in der Kulturlandschaft. In den ersten Jahren nach der Wiedervereinigung hat der Ausschuss mehrfach mit konzeptionellen Grundsatzpapieren angesichts der Umweltschäden aus der Zeit bis 1990 auf die Bedeutung des Umweltschutzes und notwendiger Ziele aufmerksam gemacht (Grüne Charta Sachsen 1990/1993). Als die in Verantwortung der CDU in Sachen erreichten Verbesserungen der Umweltsituation überall im Lande sichtbar wurden, rückte das Umweltthema auf der Agenda existentieller Gesellschaftsprobleme etwas nach hinten. Trotz der erfolgreichen Umsetzung umweltpolitischer Ziele besteht nach Auffassung der Sächsischen Union weiterhin Veranlassung, das Thema im Blick zu behalten. Unsere aktuellen Vorstellungen dazu haben wir im Sommer 2009 vor der Landtagswahl in der Broschüre "Gesunde Umwelt - Reiche Natur" als umweltpolitisches Grundsatzpapier der sächsischen Union niedergelegt.

Braunkohle 2

Landesfachausschuss Wirtschaft und Innovationen

Der Landesfachausschuss Wirtschaft und Innovationen beschäftigt sich u. a. mit den Themen Strukturwandel in den neuen Bundesländern, Aufbau Ost und seiner Finanzierung, Existenzgründung/ Existenzsicherung sächsischer Unternehmen, Arbeitsmarkt und Lehrstellen, Zahlungsmoral und Energiepolitik.

Im Ausschuss sind Wissenschaftler, Wirtschafts- und Finanzexperten, Mitglieder von Wirtschaftsverbänden, Kommunalpolitiker, Mittelständler sowie weitere an wirtschaftspolitischen Fragen interessierte Mitglieder tätig.